Zahlenphysik

Startseite

Philosophie




Die Zahlenphysik ist eine geistreiche Wissenschaft und vermittelt zunächst abstraktes, theoretisches Wissen.

Als solche ist sie die Theorie, die abstrakte, vom konkret Gegenständlichen gelöste, Betrachtungsweise unseres Seins.

Sie ist die Lehre von den Wirkkräften, den inneren Qualitäten, den geistigen Grundlagen unserer jeweils sicht- und begreifbaren Realität.

Umfassende Selbst- und Welterkenntnis verdanken wir der universalen Sprache der Zahlenphysik, einer Wissenschaft, die das Wesen der Zahlen erklärt. Zahlen, verstanden und vermittelt als geistige, intelligente Wirkkräfte und qualitative Grundlage aller Eigenschaften, Strukturen, Erscheinungsformen und Zustände.

Zu allen ‚Zeiten’ gehörte die Lehre der Zahlen zur Grundschule – zum 1 x 1 – jeder Meisterschaftsausbildung. Bewusstsein, das Herrschaft in der Materie (nicht über Menschen!!!) erreichen will, lernt als erste Lektion die geistigen Zusammenhänge, den Plan der Schöpfung und die Funktionen der Realitäts- und Weltbildung kennen – über das Verständnis der Zahlen.

Die Zahlenphysik bringt, durch Herz und Verstand, Klarheit und Selbst-Verständnis in unser Leben. Sie offenbart uns nicht nur die geheimnisvollen, ordnenden Gesetzmäßigkeiten in der Schöpfung, sondern auch die Einsicht, dass alles aus der Quelle der EINS stammt. Das Zitat von der Einheit des Geistes bekommt wirklich Sinn!


Seitenanfang