Zahlenphysik

Startseite

„Aus der Knechtschaft in die Herrschaft -

- Selbstablehnung wird Selbstliebe“

Inhaltsangabe
Vortrag 2015 Sommerschule in Heidenreichstein

Die Bewusstseinsprägung bestimmt unsere Realität. "Ich bin was ich sehe!" oder "Was ich sehe, ist ein Teil meines Selbst- und Weltbildes!" Das 3dimensionale Bewusstsein steht im Zeichen von Selbstablehnung und Ausbeutung. Allerdings ist es auch Ausgangspunkt für das göttliche Bewusstsein (Potenzial von 6 ist 21). Der Zeitgeist der 21 führt uns aus der Knechtschaft in die Herrschaft. Die Ernte des durchlebten Trennungsbewusstseins gipfelt in Selbst- und Liebesbewusstsein und erzeugt mehr und mehr Selbstliebe.

zurück zur vorherigen Seite