Zahlenphysik

Startseite

Jahresvortrag 2015

2015 -- Individuelle Schöpfungspotenz
mit Ingrid Raßelenberg

Das 21. Jahrhundert verfügt jetzt über alle schöpfungsbildenden Qualitäten. Mit der 2014 ist es in die selbstbewusst werdende Manifestationsphase getreten. Allerdings haben sich die Prozesse bisher weitgehend innerlich vollzogen. Das ändert sich ab 2015 radikal und es kommt zu starken äußerlichen Umbrüchen. Alle Machtprinzipien werden durch enorme Spannungsaspekte heftig herausgefordert. Die Außenmacht der patriarchalen Weltherrschaft gerät weiter zunehmend unter Druck. Gleichzeitig lösen die Aufwendungen der äußerlichen Machtkämpfe noch einiges an Verunsicherung in und Zweifel an uns selbst aus. Unser gerade erwachendes Schöpfungsbewusstsein kommt in die Bewährungsphase! In diesem angstvollen Dilemma bildet die Macht der selbstliebenden Beobachtung, als fundamentale Eigenschaft des Bewusstseins der 2014, den absoluten Bezugspunkt und die einzig verlässliche Sicherheit. Getragen und geführt von dieser wahren Macht sublimiert sich unser Selbstbewusstsein

2015 durch die Qualität der individuellen Schöpfungspotenz!
- Mit im Einfluss der 2015 sind folgende Geschenke:
- Aussöhnung mit dem Patriarchat
- Integration seiner Bewusstseinsinhalte wie Liebe, Freiheit und Autonomie
- Glück, Fülle und Lebensfreude
- Gegenseitige Befruchtung
- Ein Leben im Liebesrausch

Zusammengefasst bedeutet das, 2015 schenkt uns ein neues 'Organ'

das liebesbewusste Vaterherz!

zurück zur vorherigen Seite